SPD Guxhagen nimmt an Umwelttag teil

v.l. Dieter Schmidt, Kornelia Hildebrandt, Bernd Hohlbein, Reiner Manns, Jürgen Hildebrandt, Egon Hofmann, Konrad Rysiewski, im Bild fehlt Genosse Frank Fiedler

Der Ortsvorsteher hatte geladen, und auch die SPD Guxhagen stellte sich in den Dienst der Sache. Insgesamt 8 Genossinnen und Genossen
sammelten an diesem Tag im Bereich Bahnhof bis hin zum Winscheringer Platz Weggeworfenes und Müll auf.
Dass dabei sorgsam gehandelt wurde zeigt der Fund eines Portemonnaies:
Am Bahndamm am sog. schwarzen Pfädchen wurde ein Portemonnaie mit Ausweisdokumenten,aber ohne Geld gefunden. Der Besitzer wurde sofort via Twitter/Facebook gefunden und informiert.
Noch am gleichem Tag konnte dem Besitzer mitgeteilt werden, dass er das Portemonnaie in der Gemeindeverwaltung ab dem kommenden Montag in Empfang nehmen kann.
Viele Säcke wurden gefüllt mit Flaschen und anderem Unrat der achtlos und wie es scheint meistens auch mutwillig in die Landschaft geworfen wurde.
Die SPD stellte, wie in den vergangenen Jahren wieder eine der stärksten Gruppen. Die SPD Guxhagen zeigt damit einmal wieder, dass
sie sich, insbesondere an solchen Tagen, in den Dienst der Allgemeinheit stellt.