12.03.2011 Infostände der SPD in Guxhagen

SPD Infostand am 12.03.2011 vor dem REWE

Am 12.03.2011 hat die SPD Guxhagen erstmals im diesjährigen Kommunalwahlkampf Informationsstände in Guxhagen aufgebaut. Beherrschendes Thema an diesem Tag sind jedoch nicht so sehr die kommunalen Themen, als vielmehr das Erdbeben und der Tsunami in Japan und die damit verbundene drohende Atomkraftwerk-Katastrophe. Besorgt weisen Bürgerinnen und Bürger aus Guxhagen auf die nicht beherrschbare Technik hin. Am Beispiel Japans kann man deutlich sehen, welche Gefahren von Atomwerken ausgehen können. Für Viele bleibt die von der Bundesregierung mit der Atomlobby ausgehandelte Laufzeitverlängerung unverständlich. Sie fordern die Rücknahme der Laufzeitverlängerung. Unterstützt wird die Position der SPD, welche für einen geordneten Ausstieg aus der Stromerzeugung durch Atomkraftwerke eintritt.
Besorgt und tief betroffen schauen viele Guxhagener nach Japan. Ihr ganzes Mitgefühl gehört dem japanischen Volk. Sie hoffen, dass die Naturkatastrophen nicht so viele Opfer fordern, wie zurzeit befürchtet werden muss.